• Hörgeräte-Hausbesuch – in Ausnahmefällen möglich.

Hörmobil für Hausbesuche im Kraichgau und der Rhein-Neckar-Region

Gutes Hören und Verstehen ist wichtig, denn gutes Hören macht glücklich. Gegen Probleme mit dem Hören, Schwerhörigkeit oder Hörverlust gibt es jetzt mobile Unterstützung vom Hörakustiker: Unser Hörmobil ist für Menschen mit Hörproblemen in der Rhein-Neckar-Region und im Kraichgau unterwegs.

Unser Hörakustiker / Hörmobil kommt zu Ihnen nach Hause

  Ich habe Hörprobleme, aber kein Auto

  Ich habe Probleme mit dem Hörgerät und kann hier nicht weg

  Ich bin schwerhörig und nicht gut zu Fuß

Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann sind Sie hier genau richtig. Die Hörakustiker und Hörgeräte Experten von Rhein-Neckar-Akustik kommen zu Ihnen nach Hause, wenn Sie als Betroffene oder Betroffener das Haus nicht (mehr) verlassen können. (Beispiele für Hörmobil-Hausbesuche) Unser mobiles Team ausgebildeter Hörakustiker macht Hausbesuche im Kraichgau und angrenzenden Rhein-Neckar-Gebiet.

Warum machen unsere Hörakustiker Hausbesuche?

Prinzipiell ist es in der Hörakustikbranche einvernehmlicher Brauch, Hörgeräte oder hörsystembezogene Dienstleistungen nicht über Hausbesuche anzubieten. Dennoch ist eine Versorgung mit Hörgeräten in Ausnahmefällen durch einen Hausbesuch möglich. Dass mag zunächst widersprüchlich klingen, hat aber einen guten Grund:

Nicht jeder, der Hörgeräte benötigt, ist in der Lage, einen Hörakustiker zwecks Beratung oder Erwerb neuer Hörgeräte aufzusuchen.

Ältere Menschen, zum Beispiel, leiden besonders häufig unter nachlassendem Hörvermögen. Hinzu kommt, dass der Mensch im Alter an körperlicher Beweglichkeit und Mobilität verliert.
Dennoch haben sie ein Anrecht auf eine individuelle Hörgeräteversorgung. In solchen Fällen sind daher Hausbesuche vom Hörakustiker möglich. Das gilt selbstverständlich auch für Hausbesuche in Senioren- und Pflegeheimen.

Aber: Es müssen triftige Gründe vorliegen, will man die Hörgeräteversorgung in den eigenen vier Wänden in Anspruch nehmen.

In welchen Fällen kommt das Hörmobil zu mir?

Wenn Sie es nicht (mehr) zu uns schaffen, kommen wir mit dem Hörmobil zu Ihnen. Zum Beispiel …

  • Wenn Sie nicht mehr so beweglich oder nicht mehr ausreichend mobil sind, um unsere Hörakustikfachgeschäfte aus eigener Kraft zu besuchen.
  • Wenn es Ihnen an Fahrmöglichkeiten mangelt (schlechte Busanbindung, kein Auto, defektes Auto etc.), um aus eigener Kraft eine unserer Hörakustik-Filialen in Bad Rappenau, Bretten, Eppingen, Brackenheim, Heidelberg, Leimen, Oberderdingen, Sinsheim oder Wiesloch aufzusuchen.
  • Wenn Sie schlecht zu Fuß sind oder aus anderen körperlichen oder altersbedingten Gründen Haus oder Wohnung nicht verlassen können.

Auch wenn es ähnlich gelagerte Gründe, Situationen oder Notfälle gibt, kann unser Hörmobil Sie zu Hause besuchen.

Jetzt Hörmobilbesuch für zu Hause vereinbaren

Beispiele für Hörmobil-Hausbesuche

Anton ist schon im fortgeschrittenen Alter.

Anton ist schon im fortgeschrittenen Alter, er lebt allein und ist seit kurzem „ans Bett gefesselt“. Beim Fernsehen und in der Verständigung mit seiner Pflegerin gibt es seit einiger Zeit Probleme: Antons Hörgerät ist irgendwie leiser geworden. Hier liegt der Fall klar, die Hörgerätsysteme müssen neu eingestellt werden. Da Anton nicht zum Hörakustiker kommen kann, macht dieser einen Hausbesuch.

Berta ist mit ihrer Hörfähigkeit unzufrieden.

Berta ist mit ihrer Hörfähigkeit unzufrieden und möchte sich gern über Hörgeräte informieren lassen. Sie wohnt allein auf einem abseitsgelegenen Gutshof, ohne Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr und ohne eigenes Fahrzeug. Hinzu kommt: Berta ist seit geraumer Zeit schlecht zu Fuß. Hier wäre ein Hausbesuch vom Hörakustiker möglich.

Cäsar fährt für sein Leben gerne Auto.

Cäsar fährt für sein Leben gerne Auto, nur eines kann er nicht leiden: volle Straßen und das Suchen freier Parkplätze. Die Zeit nutzt er lieber, um in der Garage zu schrauben. Jetzt, wo sein Gehör schlechter wird, denkt er über coole Hörsysteme nach und möchte das gern im Handumdrehen umsetzen. Hier liegt allerdings keine dringliche Situation vor, die einen Hörgeräte-Hausbesuch rechtfertigt. Der gute Cäsar ist aber jederzeit in einer unserer Filialen willkommen.

Dora ist eine rüstige Rentnerin und lebt ein erfülltes Leben.

Dora ist eine rüstige Rentnerin und lebt ein erfülltes Leben. Sie ist viel gereist, liebt die Natur und klassische Musik. Seit einigen Jahren wollen die Füße und Beine nicht mehr, jeder Schritt tut weh. Ihre Hörgeräte trägt sie schon länger als sechs Jahre, nun ist es an der Zeit für eine Erneuerung ihrer Hörversorgung. Aber bei ihrer derart stark eingeschränkten Mobilität, weiß sie sich nicht zu helfen. In diesem Fall ist ein Hausbesuch unumgänglich, um Dora mit neuen Hörsystemen zu versorgen.

Emil trägt seit vielen Jahren Hörgeräte.

Emil trägt seit vielen Jahren Hörgeräte und möchte sie nicht mehr missen. Er kümmert sich sorgfältig um seine kleinen „Funkperlen“ und achtet penibel darauf, die regelmäßigen Wartungsintervalle einzuhalten. Da er sich vor kurzem selbständig gemacht hat und von früh bis spät im Geschäft ist, ruft er seinen Hörakustiker an und bittet um eine Terminabsprache zum Hausbesuch. Nun, lieber Emil, das wird wohl nichts. Er könnte aber jemand anderen bitten, die Hörsysteme zur Reinigung und Funktionskontrolle zu bringen und kurz darauf wieder mitzunehmen.

WICHTIG: Hörakustiker-Hausbesuche erfolgen nur in Notfällen / Notlagen

Die Personen in den angeführten Beispielen sind frei erfunden. Dennoch zeigen sie praxisnah, wann Hausbesuche vom Hörakustiker zur Hörgeräteversorgung möglich sind und wann nicht: Wenn Notsituationen oder Notlagen es dem Betroffenen auf absehbare Zeit unmöglich machen, das Haus zu verlassen.

Wenn also jemand

  • aus Altersgründen,
  • aus gesundheitlichen Gründen oder
  • aus Gründen der eingeschränkten Mobilität

nicht in der Lage ist, eines unserer Hörakustikfachgeschäfte aufzusuchen – und wenn ihm diese Wege niemand abnehmen kann, können wir ihm gern zu Hause bzw. im Senioren- oder Pflegeheim einen Hausbesuch abstatten und uns um die Hörgeräteversorgung kümmern.

Warum sind Hörmobilbesuche nur in Ausnahmefällen möglich?

In der Regel ist das Hörakustikfachgeschäft (einschließlich eines Hörstudios für Hörtests) das berufliche Einsatzfeld des Hörakustikers. Das gilt auch für Rhein-Neckar-Akustik. In unseren Filialen steht die nötige Ausstattung zur Verfügung, um eine exzellente Hörgeräteversorgung zu gewährleisten. Hier sind wir mit modernster Technik fachgerecht eingerichtet, hier haben wir unsere Werkstätten für Hörgeräte, um diese sachgerecht warten und optimieren zu können.

Ausnahmen bestätigen die Regel (siehe Beispiele für Hörmobil-Hausbesuche). In besonderen Fällen ist es eben unumgänglich, als Hörakustiker Hausbesuche zu machen und sich vor Ort um eine Hörgeräteversorgung zu kümmern.

Was kostet der Hausbesuch vom Hörmobil?

Ein Hausbesuch unserer Hörakustiker mit dem Hörmobil kostet 19,90 Euro für den wir zu Hause besuchen. Sollten kostenpflichtige Leistungen nötig sein (Hörsystemeversorgung), übernimmt in der Regel die Krankenkasse einen Teil der Kosten. Ohne Wenn, ohne Aber. Das gilt auch für mögliche Folgeleistungen. Es gibt also keine versteckten Kosten beim Hörmobil Hausbesuch von Rhein-Neckar-Akustik.

Lesen Sie zu diesem Thema auch: Wer bezahlt die Leistungen vom Hörakustiker Hörmobil für Hausbesuche?

Wo sind Hörmobilbesuche im Kraichgau und der Rhein-Neckar-Region möglich

Mobile Unterstützung vom Hörakustiker: Unser Hörmobil ist für Menschen mit Hörproblemen in der Rhein-Neckar-Region und im Kraichgau unterwegs.

Welcher Hörakustiker macht Hausbesuche im Kraichgau?

Der führende Hörakustiker im Kraichgau ist Rhein-Neckar-Akustik. Mit aktuell sechs Filialen – in Wiesloch, Sinsheim, Bad Rappenau, Eppingen, Oberderdingen und Bretten – sind wir im Kraichgau sehr gut aufgestellt. Der Kraichgau ist praktisch unsere Heimatregion, auch für unser Hörmobil.

Stützpunkt für unsere Hörmobil-Kundenbesuche im Kraichgau ist die jeweils nächstgelegene Filiale:

Sie sehen, unser Hörmobil für Kundenbesuche im Kraichgau ist viel unterwegs. Aber wir bieten nicht nur Hörmobilbesuche im Kraichgau an, sondern in der gesamten Region zwischen Rhein und Neckar.

Ich möchte einen Besuch vom Hörmobil vereinbaren

Welcher Hörakustiker macht Hausbesuche in der Rhein-Neckar-Region?

Die Hörakustikermeister von Rhein-Neckar-Akustik – der Name zeigt es an – kümmern sich auch um die Hörgesundheit der Menschen, die in der Rhein-Neckar-Region nordwestlich des Kraichgaus zu Hause sind.

Stützpunkte für unser Hörmobil sind dabei unsere Fachgeschäfte in Heidelberg und Leimen.

Ich möchte einen Besuch vom Hörmobil vereinbaren

Welcher Hörakustiker macht Hausbesuche im Zabergäu?

Hörgeräte-Experten von Rhein-Neckar-Akustik besuchen Sie auch in den Randbereichen der Rhein-Neckar-Region, wie etwa im Zabergäu (bzw. Zabergau), also südlich des Kraichgaus.

Stützpunkt für unsere Hörmobil-Hausbesuche ist dabei unser Hörgeräte-Fachgeschäft in Brackenheim.

Ich möchte einen Besuch vom Hörmobil vereinbaren

Das Hörmobil für mehr Hörqualität und Hörgesundheit – die Leistungen im Detail

Hörmobil für Hörtests und Hörgesundheits-Check

Hörtests sind bei Rhein-Neckar-Akustik immer kostenlos, das gilt auch wenn unser Hörmobil zu Ihnen kommt und wir Ihre Hörfähigkeit und den sichtbaren Zustand Ihres äußeren Gehörgangs untersuchen.

Für den audiotechnischen Hörtest bei Ihnen zu Hause ist unser Hörmobil mit modernster Mess- und Audiodatenanalysetechnik ausgestattet. Diese Technikbox ist transportabel, so dass beide Checks – Hörtest und Hörgesundheitsuntersuchung – bei Ihnen zu Hause stattfinden können.

Hörmobil für Information & Hörgeräte-Beratung

Allgemeine Informationen und eine fundierte Beratung über moderne Hörgeräte – und was die „kleinen Dinger“ alles leisten können – sind bei Rhein-Neckar-Akustik ebenfalls immer kostenlos.

Dies beinhaltet selbstredend eine auf persönliche Belange abgestimmte Empfehlung von Hörgeräten bzw. Hörsystemen. Das heißt, im Mittelpunkt steht immer die Frage, mit welchem Hörgerät wir die individuellen Hörprobleme am besten abstellen können.

Mobile Prüfung und Neueinstellung Ihrer Hörgeräte

Unsere Hörakustiker haben tragbare Prüftechnik für Hörgeräteeinstellungen an Bord. Damit können wir Hörgeräte aller Art und Hersteller auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüfen. Und was noch wichtiger ist:

Sollte sich Ihr Hören & Verstehen verschlechtert haben bzw. sollten die Einstellungen Ihrer Hörgeräte nicht mehr zu Ihrem aktuellen Hörvermögen passen, können wir Ihr Hörgerät/Hörsystem für Sie neu einstellen und die Systemtechnik so abstimmen, dass Sie wieder so gut hören wie früher.

Hausbesuche nur unter strengen Hygienemaßnahmen

Als verantwortungsbewusste Hörakustiker arbeiten wir generell nach strengen Hygieneregeln im Kundenkontakt, auch wenn wir mit dem Hörmobil unterwegs sind. In Sachen Corona-Schutzmaßnahmen sind alle unsere Mitarbeiter zusätzlich geschult und täglich auf dem neuesten Stand.

Seien Sie versichert: Ihre Hörprobleme und Ihre Hörgesundheit sind bei uns in sehr guten Händen.

Wer trägt die Kosten des Hörmobilbesuchs?

Terminlich vereinbarte Hausbesuche von unserem Hörmobil Team belaufen sich für den Kunden auf 19,90. Die Leistungen zur Hörgesundheitsvorsorge (z.B. Hörtest, Gehörganguntersuchung, Hörgeräte-Beratung, Hörgeräteanpassung oder Neueinstellung der Hörgeräte) ist zunächst kostenfrei.

Hörmobilbesuch vereinbaren

Wenn Sie Probleme mit dem Hören haben oder Probleme mit dem Hörgerät und das Haus bzw. die Wohnung nicht verlassen können, kommen unsere Hörakustiker auf Wunsch mit dem Hörmobil zu Ihnen. Anruf genügt.

Wählen Sie am besten unsere zentrale Hörmobil Servicenummer für Besuche im Kraichgau und Rhein-Neckar-Gebiet. Wir werden die Einsatzpläne vom Hörmobil in Ihrer Nähe prüfen und einen zeitnahen Besuchstermin mit Ihnen abstimmen.

Jetzt Termin vereinbaren!

Häufige Fragen & Antworten zum Hörmobil / Hörmobilbesuch

Was kann das Hörmobil Team für mich tun?

Individuelle Information, hörakustische Untersuchungen und fachbezogene Beratungsleistungen:

  • Kostenfreier Hörtest und Hörgesundheits-Check
  • Individuelle Beratung über Hörsysteme allgemein
  • Individuelle Hörgeräteanpassung zum Probetragen
  • Abwicklung der Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Alle Serviceleistungen, die mit transportabler Messtechnik und Servicewerkzeugen für Hörgeräte zu Hause durchführbar sind:

  • Technische Überprüfung der Hörgerätefunktion
  • Anpassung von Systemeinstellungen der Hörgeräte
  • Prüfung und ggf. Auswechseln der Akkus/Batterien
  • Reinigung und Desinfektion der Hörgeräte

Wie ist der Ablauf beim Hörmobilbesuch?

Unser Hörmobil kommt am vereinbarten Besuchstag in Ihre Wohnstraße und hält, soweit Sie damit einverstanden sind, so nahe wie möglich vor Ihrem Haus/Wohnhaus. Daraufhin klingelt unser Hörakustiker an Ihrer Tür und hat bereits seine transportablen Technikboxen dabei.

Alles was wir nun für den Hausbesuch und die damit verbundenen Serviceleistungen brauchen, ist ein warmer trockener Raum mit ausreichend Licht und Sitzgelegenheit. Idealerweise bitten Sie unseren Hörakustiker ins Wohnzimmer oder einen ähnlichen Aufenthaltsraum, in dem Sie sich wohlfühlen.

Was ist mit Corona-Schutz beim Hörmobilbesuch?

Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen sind fester Bestandteil unserer Routine und elementar für unsere Kundenbetreuung als Hörakustiker. Das gilt auch und ganz besonders in Corona-Zeiten.

  • Wir sind mehrfach geimpft und geboostert.
  • Wir tragen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske).
  • Wir desinfizieren mehrfach unsere Hände und Kontaktflächen.
  • Wir halten angemessen Abstand beim Hörmobilbesuch.

Seien Sie unbesorgt: Wir sind rundherum auf Corona-Schutzmaßnahmen eingestellt – und wenden diese sehr sorgfältig an.

Wie lange dauert der Hörmobilbesuch?

Die Besuchsdauer ist abhängig von dem, was Sie auf dem Herzen haben. Durchschnittlich ist unser Hörmobil Team zwischen 15 und 45 Minuten bei Kunden im Hause. Werden mehrere Serviceleistungen in Anspruch genommen, können es auch schon mal bis 60 Minuten sein. In jedem Fall nehmen wir uns die nötige Ruhe und Zeit für eine gründliche Beratung.

Warum macht das Hörmobil Hausbesuche im Kraichgau, Zabergäu und der Rhein-Neckar-Region?

Hörgesundheit ist wichtig und Hörverlust betrifft jeden. Dass unser Gehör im Laufe der Zeit schwächer wird und an Hörfähigkeit verliert, ist normal. Leider verlieren viele Menschen im Alter auch an Beweglichkeit.

Wir von Rhein-Neckar-Akustik sehen uns der Hörqualität und Hörgesundheit ALLER Menschen verpflichtet. Auch denen, die nicht so gut zu Fuß sind. Kraichgau, Rhein-Neckar-Region und Zabergäu zählen zu den Einzugsgebieten unserer Filialen und werden daher auch von unserem Hörmobil versorgt.

Jetzt Hörmobiltermin vereinbaren

Hörmobil Servicenummer

Montag-Freitag
09.00 - 13.00 Uhr

  07262 - 610 88 45

Hörmobiltermin vereinbaren

Ihre Daten
© 2022 Rhein-Neckar-Akustik ImpressumDatenschutzLoginCookie-Einwilligung ändern
made by zeitlosdesign