Wie oft muss ich im Rahmen einer Hörgeräteanpassung beim Hörakustiker vorbeikommen?

In der Regel sind 4 bis 6 Termine beim Hörgeräteakustiker erforderlich, denn generell dauert eine Hörgeräteanpassung bei Rhein Neckar Akustik ca. 4 bis 6 Wochen. Für diesen Zeitraum vereinbaren wir pro Woche einen Termin, so dass wir sukzessiv die akustischen Kenndaten Ihres Gehör ermitteln, die Hörgeräte individuell einstellen bzw. feinjustieren und schließlich erfolgsrelevante Messungen vornehmen, die das Ergebnis der Hörgeräteversorgung dokumentieren.

WICHTIG: Für eine optimale Hörgeräteversorgung ist die persönliche Mithilfe des Hörgeräteträgers von entscheidender Bedeutung. Damit eine rasche Gewöhnung an die Hörgeräte erfolgen kann, ist es unumgänglich, die Hörgeräte immer ganztags zu tragen, und zwar an jedem Tag, von morgens bis abends. Wir empfehlen eine durchschnittliche Tragezeit der Hörgeräte von 12 bis 15 Stunden pro Tag.

In der Folgezeit, also nach der Hörgeräteversorgung, kommen unsere Kunden alle 4 Monate zur Inspektion der Hörgeräte und für Servicearbeiten zu Rhein Neckar Akustik.Diese regelmäßigen Servicetermine sind für unsere Kunden kostenfrei und haben sich bewährt, denn hierbei werden eventuelle Leistungsdifferenzen an den Hörgeräten erkannt und behoben.

Zudem führen wir einmal im Jahr einen Abgleich Ihres Hörprofils durch. Sollte sich an Ihrer Hörfähigkeit etwas verändert haben, können wir die Einstellung Ihrer Hörgeräte zeitnah an Ihr aktuelles Hörvermögen anpassen.

zurück zur Übersicht
© 2020 Rhein-Neckar-Akustik ImpressumDatenschutzLogin
Kundenzufriedenheit Hörgeräte garantiert!
sehr gut
4.9/5.0

made by zeitlosdesign