Wie funktioniert die Bewertung meiner Hörfähigkeit?

Bevor wir den audiologischen Hörtest in unserem Hörstudio durchführen, beginnen wir mit einer Analyse Ihrer Hörprobleme. Anschließend führen wir eine Hörbewertung durch, um Art, Quelle und Schweregrad Ihres Hörverlusts zu beurteilen. Die Hörakustikexperten von Rhein Neckar Akustik ermitteln Ihre audiologischen Kenndaten um herauszufinden, was Sie daran hindert, gut zu hören.

Wichtiger Bestandteil dieser Hörbewertung ist ein vertrauliches Gespräch mit Ihnen über Ihre individuelle Krankengeschichte. Dabei nehmen wir uns die Zeit, um nach Gehör-relevanten Feinheiten zu fragen und letztlich auch um festzustellen, wie sich Ihre Symptome auf Ihr tägliches Leben auswirken.

Durch eine visuelle Untersuchung Ihrer Ohren können wir feststellen, ob beide Gehörgänge frei von Ohrenschmalz sind. Mit Hilfe einer Reihe von audiometrischen Tests klären wir, welche Geräusche Sie deutlich hören können und welche Lautstärke- oder Frequenzbereiche Sie nur beeinträchtigt wahrnehmen.

Die Ergebnisse Ihres Hörtest – Ihr persönliches Hörprofil – werden wir in Ruhe mit Ihnen besprechen und natürlich auch auf leicht verständliche Weise erklären, damit keine Fragen offen bleiben und wir sicher sein können, dass Sie die Ausmaße des eigenen Hörverlustes mit all seinen Konsequenzen verstehen.

Da das Thema Hören und Hörgeräte tatsächlich ein wichtiges Thema ist, bringen viele unserer Kunden eine vertraute Person zur Beratung mit. Ganz nach dem Motto „Vier Ohren hören mehr als zwei“ kann es durchaus hilfreich sein, Partner oder Angehörige dabeizuhaben.

Rhein Neckar Akustik arbeitet transparent und beantwortet Ihnen gern alle Fragen rund um Ihr Gehör. Das Verstehen der eigenen Hörminderung ist wichtig, um später mit einer Hörgeräteversorgung gut zu leben und zufrieden zu sein.

zurück zur Übersicht
© 2020 Rhein-Neckar-Akustik ImpressumDatenschutzLogin
Kundenzufriedenheit Hörgeräte garantiert!
sehr gut
4.9/5.0

made by zeitlosdesign