Kundeninterviews

„Ich bin jetzt wieder voll integriert!“

Hermann Nagel (82) aus Sulzfeld ist begeistert von seinen neuen Hörsystemen. „Jetzt bin ich wieder ganz dabei, wenn was besprochen wird“, schwärmt er. Lesen Sie hier, wie ein Besuch bei Rhein-Neckar-Akustik sein Leben verändert hat und was er Menschen mit nachlassendem Hörvermögen dringend zu tun empfiehlt.

Herr Nagel, wie kam es, dass Sie sich Hörgeräte kaufen wollten?

Es hat sich mit der Zeit so ergeben. Ich konnte meine Gegenüber in Gesprächen immer schlechter verstehen, und auch die akustische Wahrnehmung anderer Dinge um mich herum hatte zunehmend gelitten. Es hat mich am Ende sehr geärgert, dass ich immer wieder nachfragen musste, um das Gesagte richtig zu verstehen.

Welchen Stellenwert messen Sie der Beratung bei?

Eine gute Beratung ist in meinen Augen die Basis für den Erfolg, sie muss auf den Kunden, auf seine persönlichen Hörfähigkeiten zugeschnitten sein.

Was genau können Sie nun wieder besser hören?

Im Grunde alles. Menschen, Gespräche, lachende Kinder, aber eben auch Autos und Verkehrsgeräusche, das ist genauso wichtig, das gibt Sicherheit. Aber natürlich ist es vor allem so, dass ich nicht mehr dauernd nachfragen muss, weil ich kaum etwas verstehe, sondern dass ich jetzt alles in der richtigen Lautstärke mitbekomme. Jetzt bin ich wieder ganz dabei, wenn was besprochen wird. Das tut gut.

Wie war die Betreuung durch Ihren ehemaligen Hörakustiker?

Die war im Grunde auch ganz gut, aber in technischen Fragen war die Beratung bei ihm längst nicht so tiefgehend, nicht so gründlich wie bei Rhein-Neckar. Da fühle ich mich schon besser aufgehoben.

Haben die neuen Hörsysteme Ihr Leben verändert?

Oh ja, es ist deutlich lauter geworden, manchmal zu laut (lacht). Nein, Spaß beiseite, mein Leben fühlt sich einfach besser an. Ich bin jetzt wieder voll integriert.

Was empfehlen Sie Mitmenschen, die feststellen dass sie schlechter hören?

Sie sollten ihr Gehör beim Akustiker überprüfen lassen, sich beraten lassen, welche Hörgeräte das Problem am besten lösen. Jeder Mensch hat ja verschiedene Situationen, in denen er schlechter hören kann. Darum habe ich meine Hörhilfe auch zur Probe tragen dürfen, bevor ich dann zum HNO-Arzt bin und er sie mir verordnet hat. Es schadet auch nicht, sich vorher mit anderen zu unterhalten, die schon Erfahrung mit Akustikern haben. Da kann man schon mal vorselektieren.

Aus welchen Gründen haben Sie selbst sich für Rhein-Neckar-Akustik entschieden?

Ich hatte das Glück, Rhein-Neckar-Akustik durch die Filialeröffnung in Oberderdingen kennengelernt zu haben. Die Menschen dort sind sehr kompetent und sehr freundlich, ich kann diesen Akustiker mit voller Überzeugung und von ganzem Herzen gern empfehlen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und für unser Gespräch.

© 2021 Rhein-Neckar-Akustik ImpressumDatenschutzLogin
Kundenzufriedenheit Hörgeräte garantiert!
sehr gut
4.9/5.0

made by zeitlosdesign